Die richtige Ernährung bei Arteriosklerose

 

    Die Umstellung auf eine gesunde Lebensweise kann die Arteriosklerose in jedem Stadium günstig beeinflussen, selbst wenn bereits Ablagerungen in den Gefäßwänden vorhanden sind, wird zumindest das Fortschreiten der Krankheit gestoppt. Gesunde Ernährung bei Arteriosklerose enthält einen geringen Anteil an tierischem Fett, ungesättigten pflanzlichen Fetten sollte der Vorzug gegeben werden. Obst, Gemüse und ballaststoffreiches Getreide bereichern den Speiseplan einer gefäßgesunden Kost. Wenn die Patienten nur einige wenige Grundregeln einhalten, können die meisten dauerhaft auf Medikamente verzichten, der Arteriosklerose kann stattdessen mit einer vernünftigen Lebensführung Einhalt geboten werden.

    Vernünftige Ernährung den Gefäßen zuliebe


    Eine besondere Rolle in der Arteriosklerose Prophylaxe kommt der Aminosäure L-Arginin zu. Denn dieser Stoff ist von entscheidender Bedeutung für den funktionierenden Blutfluss im Körper. Aus dem L-Arginin wird im Körper Stickstoffmonoxid gebildet, dieser wichtige Botenstoff ist für die Regulierung des Blutdrucks unverzichtbar. Ferner verhindert er die Anreicherung von weißen Blutkörperchen an die Gefäßwände, die Blutplättchen werden am Verklumpen gehindert. L-Arginin findet sich vor allem in Nüssen, Fisch, Soja und Getreide. Generell sollten sich Patienten, die unter Arteriosklerose leiden, ihren Gefäßen zuliebe vorwiegend vegetarisch ernähren, denn über die pflanzliche Nahrung bekommt der Organismus die Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien, die er benötigt, um einwandfrei zu funktionieren. Auch Antioxidanzien werden damit zugeführt, welche schädliche Oxidationsprodukte eindämmen. Gesättigte Fettsäuren hingegen, die in Fleisch und Vollmilchprodukten enthalten sind, begünstigen die Arteriosklerose. Solche Nahrungsbestandteile sollten deshalb nur in Maßen konsumiert werden. Mageres Fleisch darf den Speiseplan durchaus in begrenzter Menge bereichern, Fisch sollte mindestens einmal die Woche auf den Tisch kommen. Fettes Fleisch und reichhaltige Milchprodukte sind hingegen eher kontraproduktiv im Kampf gegen die Arteriosklerose. Pflanzliche ungesättigte Fette sind wesentlich gesünder, sie kommen in hochwertigen ölen aus Oliven, Distel, Raps, Soja oder Leinsamen vor. Solche öle können mit ihren Phytosterinen die Aufnahme von schädlichem Cholesterin aus der Nahrung verhindern, welches dann ausgeschieden werden kann, anstatt ins Blut zu gelangen. Ballaststoffreiche Kost gehört ebenso zur gesunden Ernährung bei Arteriosklerose, im Allgemeinen kann die Ernährung sich weitgehend an der leichten Mittelmeerküche orientieren. Die Ergänzung des Speiseplans mit bitteren Lebensmitteln, wie beispielsweise Artischocken, Rosenkohl oder Endiviensalat, bringt einen zusätzlichen Mehrwert, weil diese den Cholesterinspiegel senken helfen.

    Bewegung gegen Gefäßverkalkung


    Neben einer vernünftigen Ernährung bei Arteriosklerose kann sich auch angemessene sportliche Aktivität positiv auf die Funktion der Gefäße auswirken. Die Kombination aus beidem macht den gesunden Lebenswandel aus, der letztendlich mit körperlichem Wohlergehen und geringerem Herzinfarktrisiko belohnt wird. Aktivitäten an der frischen Luft wie beispielsweise ausgedehnte Spaziergänge oder Wanderungen, Nordic Walken, Skilanglauf im Winter, Schwimmen, Radeln, Joggen oder Inline-Skating machen Spaß und kurbeln Stoffwechsel und Blutkreislauf an.

    Gesunde Lebensweise


    Zu einer gefäßgesunden Lebensweise gehört neben der ausgewogenen Ernährung und der regelmäßigen Bewegung auch der absolute Verzicht auf Nikotin. Das Rauchen ist einer der bedeutendsten Risikofaktoren für Arteriosklerose und Herzinfarkt. Der übermässige Konsum von alkoholischen Getränken begünstigt ebenfalls die Gefäßverkalkung, diese sollten also nur in Maßen genossen werden. Weitere Faktoren, welche die Bildung und das Fortschreiten der Arteriosklerose begünstigen, sind dauerhafter Stress und übergewicht. Mit der Beachtung einiger weniger Regeln kann der Mensch Herzinfarkt und Schlaganfall den Kampf ansagen.

     

    amorebio - Naturkost

 

Buchtipp zum Thema:
365 beste Gesundheitstipps von Prof. Hademar Bankhofer für nur 10,00€ bei amazon.de

Buchtipp zum Thema:
Haarausfall natürlich heilen von Brigitte Hamann ab 8,95€ bei amazon.de



Weitere Seiten:

Was ist Klangtherapie

Verstauchung

Verstopfung


  <<vorheriger Tipp - Durchfall | nächster Tipp - Fieber >>

<<zurück in die Kategorie Gesundheit

Seitenanfang: Ernährung bei Arteriosklerose
Naturgesundheit.org - Ernährung bei Arteriosklerose