Gelenkschwellung Ursachen - was kann man tun?

 

Mögliche Gelenkschwellung Ursachen haben ein breites Spektrum. Man unterscheidet zunächst Schwellungen an den kleinen, beziehungsweise großen Gelenken des Körpers. Dann werden weitere Symptome und deren Entwicklung betrachtet und in Beziehung zu den Gelenkschwellungen gebracht. Auch verschiedene Laborwerte des Blutes können wichtige Hinweise auf in Frage kommende Gelenkschwellung Ursachen geben. Röntgen- und Ultraschallbefunde vervollständigen die Diagnostik. All diese Informationen muss der Arzt wie ein Puzzle zusammensetzen und miteinander in Beziehung bringen, um schließlich die tatsächlichen Gelenkschwellung Ursachen des einzelnen Patienten heraus zu finden.

Rheumatische Erkrankungen als Gelenkschwellung Ursachen

Verschiedene rheumatische Erkrankungen kommen als Gelenkschwellung Ursachen in Frage. Morbus Bechterew ist eine davon, meist ist in diesem Fall die Wirbelsäule am stärksten betroffen. Aber auch Gelenkschwellungen kommen im Rahmen dieser Krankheit vor, oft nehmen die Probleme am Knie ihren Anfang. Der Morbus Bechterew ist durch einen Bluttest im Labor zu diagnostizieren. Die rheumatoide Arthritis ist die am häufigsten vorkommende entzündliche Rheumavariante. Früher war diese Krankheit unter dem Namen chronische Polyarthritis bekannt. Die Symptome zeigen sich vorwiegend an den kleinen Gelenken der Hände und Füße. Seltenere Gelenkschwellung Ursachen sind die sogenannten Kollagenosen, das sind Bindegewebsentzündungen. Das Krankheitsbild ähnelt dem der rheumatoiden Arthritis und kann daher leicht mit dieser näher liegenderen Rheuma Erkrankung verwechselt werden. Kollagenosen zeigen jedoch weitergehende Symptome an der Haut oder den inneren Organen. Hier ist eine präzise Diagnosestellung elementar, denn dass der Arzt den Unterschied früh genug erkennt, kann dem betroffenen Patienten das Leben retten. Auch die Psoriasis, besser bekannt als Schuppenflechte, kann von rheumatischen Beschwerden begleitet werden. Man spricht dann von Arthritis psoriatica. Die Gelenkschwellungen treten in Fingern und Zehen auf, manchmal schon vor den typischen Symptomen der eigentlichen Schuppenflechte.

Andere Gelenkschwellung Ursachen

Eine häufige Ursache für Gelenkschwellungen ist die Stoffwechselerkrankung Gicht. Die Krankheit geht auf einen zu hohen Gehalt an Harnsäure im Blut zurück. Meist ist das Großzehengrundgelenk als erstes von Schwellungen betroffen. Aber auch die Sprunggelenke, das Knie und die Finger können im Rahmen einer Gicht schmerzhaft anschwellen. Täuschend ähnliche Symptome zeigt die Pseudogicht, die sogenannte Chondrocalcinose. Hierbei verursacht nicht die Harnsäure das Problem, sondern der Stoff Calciumpyrophosphat. Im Gegensatz zur echten Gicht ist die Pseudogicht genetisch bedingt und nicht auf Fehler in der Ernährung zurück zu führen. Eine bakterielle Gelenkinfektion ist eine weitere mögliche Ursache für Schwellungen. Diese kann durch Gelenkpunktion diagnostiziert werden. Eine solche Untersuchung ist im Verdachtsfall unbedingt notwendig, denn eine Gelenkschwellung durch Bakterieninfektion erfordert sofortige chirurgische Maßnahmen. Eine Borreliose kann ebenfalls Gelenkschwellungen nach sich ziehen, auch noch lange nach der Infektion durch einen Zeckenbiss. Meist ist dann das Kniegelenk immer wieder von schmerzhaften Symptomen betroffen. Ferner kann eine Arthrose im Übergang aus einer Ruhephase in einen akuten Schub Gelenkschwellungen auslösen, die mit starken Schmerzen verbunden sind. Am weitesten verbreitet sind Arthrosen des Kniegelenks. Offensichtliche Gelenkschwellung Ursachen können selbstverständlich auch Verletzungen oder Unfälle sein. Wenn beispielsweise ein Sturz beim Ski fahren einen Kreuzbandriss oder Meniskusschaden nach sich zieht, tritt sehr rasch eine voluminöse Gelenkschwellung am Knie auf. Dabei handelt es sich um eine natürliche Reaktion, die nach Behebung der Ursache von selbst wieder zurückgeht.

  • Viele Teesorten können Sie bei amorebio bestellen.
    amorebio - Naturkost
  •  

    Buchtipp zum Thema:
    365 beste Gesundheitstipps von Prof. Hademar Bankhofer für nur 10,00€ bei amazon.de

    Buchtipp zum Thema:
    Herpes und Gürtelrose natürlich behandeln von Josef Neumayer ab 28,49bei amazon.de



    Weitere Seiten:

    Gelenkschwellung im Knie

    Gelenkschwellung am Fuß

    Gelenkschwellung Symptome

    Gelenkschwellung bei Kindern

    Gelenkschwellung und Homöopathie


      <<vorheriger Tipp - Reizdarm Symptome | nächster Tipp - Hämorrhoiden Ursachen >>

    <<zurück in die Kategorie Gesundheit

    Seitenanfang Gelenkschwellung die Ursachen
    Naturgesundheit.org - Gelenkschwellung die Ursachen