Reizdarm Selbsttest - Ausschlussdiagnose

 

Das Reizdarm Syndrom ist eine funktionelle Erkrankung und kann nur per Ausschlussdiagnose festgestellt werden. Selbst die gründlichste Untersuchung kann keine organische Ursache ermitteln, die Diagnose basiert letztendlich auf den Symptomen. Aufgrund dieser Tatsache kann vor der Konsultation des Arztes ein Reizdarm Selbsttest ersten Aufschluss geben. Im Internet gibt es viele Plattformen, die mit Hilfe von gezielten Fragen eine Verdachtsdiagnose erstellen. Sie geben dann gegebenenfalls den Rat, zur endgültigen Abklärung einen Arzt aufzusuchen.

Symptome, die auf einen Reizdarm hindeuten

Wer über längere Zeit bestimmte Symptome an sich beobachtet, kann einen Reizdarm Selbsttest durchführen, um seinen Verdacht bestätigt oder ausgeräumt zu bekommen. Die Beschwerden, welche auf ein Reizdarm Syndrom hindeuten, treten vor allem im Magen-Darm-Trakt auf. Von Schmerzen und Blähungen über Krampfzustände und Übelkeit bis hin zu Durchfall oder Verstopfung bewegt sich das Spektrum. Ein starkes Indiz für die Krankheit ist die Zeitspanne, in der die Symptome auftreten. Halten die Probleme über drei Monate hinweg an, deutet das auf einen chronischen Reizdarm hin. Ein weiterer Hinweis ist eine deutliche Veränderung des Stuhls, das kann sich entweder in der Häufigkeit oder in der Konsistenz ausprägen, eventuell auch in beidem. Meist manifestiert sich ein Reizdarm auch deutlich in der Psyche. Einerseits kann die Krankheit seelische Probleme auslösen, andererseits können diese aber auch die Ursache derselben sein. Ein Zusammenhang zwischen dem Reizdarm Syndrom und der psychischen Verfassung des Patienten ist evident. Deshalb treten die Beschwerden häufig insbesondere in Stresssituationen auf, oder sie verstärken sich bei psychischem Druck.

Die Fragen beim Reizdarm Selbsttest

Der Reizdarm Selbsttest stellt den Usern gezielte Fragen, die sich an der typischen Reizdarmsymptomatik orientieren. Je mehr Fragen mit einem ‚Ja‘ beantwortet werden, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass die Krankheit besteht. Neben den direkten Fragen nach einzelnen Beschwerden wird auch die Stuhlbeschaffenheit und –häufigkeit abgefragt, vor allem in Bezug auf Veränderungen im Zusammenhang mit dem Auftreten der Symptome. Darüber hinaus enthält jeder Reizdarm Selbsttest mindestens eine Frage, welche auf den Zeitraum der Probleme abzielt. Viele Tests fragen auch danach, ob sich die Symptome nach dem Stuhlgang oder in Stresssituationen verändern. Die Fragen unterscheiden sich von Test zu Test zwar nur marginal, wenn man ganz sicher gehen möchte, kann man dennoch mehrere verschiedene Formulare ausfüllen und dann die Ergebnisse vergleichen. Manche Tests unterscheiden auch das Reizdarm Syndrom und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, bei denen ähnliche Symptome auftreten können. Hier werden die Fragen auf beide Möglichkeiten ausgerichtet, deshalb werden bestimmte Nahrungsmittel abgefragt, die häufig zu Unverträglichkeiten führen. Auch die Frage nach der ethnischen Herkunft kann in solchen Tests auftauchen. Oft bieten die medizinischen Plattformen im Internet aber auch verschiedene Einzeltests, in denen beispielsweise das Reizdarm Syndrom und eine Nahrungsmittelunverträglichkeit nacheinander getestet werden können. Solche Internetseiten bieten neben Selbsttests auch eingehende Informationen über die Krankheit. Typische Symptome findet man dort ebenso aufgeführt wie mögliche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten. Ein Klick dorthin lohnt sich also für Jeden, der den Verdacht hat, an einem Reizdarm zu leiden. Nicht nur der Reizdarm Selbsttest, auch die Schilderung des Krankheitsverlaufs und der Beschwerden von anderen Patienten können hilfreich für die Beurteilung der eigenen Situation sein.

  • Viele Teesorten können Sie bei amorebio bestellen.
    amorebio - Naturkost
  •  

    Buchtipp zum Thema:
    365 beste Gesundheitstipps von Prof. Hademar Bankhofer für nur 10,00€ bei amazon.de

    Buchtipp zum Thema:
    Herpes und Gürtelrose natürlich behandeln von Josef Neumayer ab 28,49bei amazon.de



    Weitere Seiten:

    Reizdarm die Ursachen

    Reizdarm und die Psyche

    Reizdarm die Behandlung

    Reizdarm richtige Ernährung

    Reizdarm die Symptome

    Reizdarm des Forum

    Reizdarm die Medikamente


      <<vorheriger Tipp - Gelenkschwellung Symptome | nächster Tipp - Hämorrhoiden Ursachen >>

    <<zurück in die Kategorie Gesundheit

    Seitenanfang Reizdarm Selbsttest
    Naturgesundheit.org - Reizdarm Selbsttest