Reizdarm Ursachen - was kann man tun?

 

Die Ursachen der vielschichtigen Krankheit Colon irritabile, im Volksmund Reizdarm genannt, sind nicht völlig geklärt. Es kommen sowohl physische als auch psychische Faktoren als Auslöser in Betracht. Bei Reizdarm Patienten scheint eine generelle Ãœberempfindlichkeit des Verdauungstrakts zu bestehen. Der Darm wird gemeinhin auch als Bauchhirn bezeichnet, da die über hundert Millionen Nervenzellen, welche an seiner Steuerung mitwirken, auffallende Ähnlichkeiten mit dem zentralen Nervensystem aufweisen. Das sogenannte enterische Nervensystem könnte also ursächlich am Reizdarm beteiligt sein. Eine beeinträchtigte Reizübertragung zu den Muskeln des Darms könnte eine Mitschuld tragen, eventuell unter Mitwirkung des Botenstoffs Serotonin.

Körperliche Reizdarm Ursachen

In Bezug auf körperliche Reizdarm Ursachen gibt es unterschiedliche Hypothesen. Ein möglicher Verursacher wird in dem Bakterium Helicobacter pylori gesehen. Auch falsche Ernährung kommt als Auslöser für den Reizdarm in Frage. Eine Intoleranz gegenüber Laktose oder Fruktose, die unbehandelt bleibt, kann ebenfalls auf lange Sicht zum Reizdarm Syndrom führen. Weitere mögliche Reizdarm Ursachen im physischen Bereich könnten Entzündungen der Darmwand oder eine voraus gegangene Infektion des Darmes sein. Darüber hinaus werden erbliche Prädispositionen diskutiert, weil in manchen Fällen familiäre Häufungen der Krankheit aufgefallen sind. Als Reaktion auf körperliche Reizdarm Ursachen wird in erster Linie ausreichende Flüssigkeitszufuhr empfohlen. Zwei Liter täglich sollten das Minimum sein. Die Nahrungsaufnahme verteilt der Darmpatient am besten in kleine Portionen über den Tag. Allzu scharfe Gerichte und blähende Kost sollten ganz gemieden werden. Auch der Verzicht auf Alkohol, Nikotin und Kaffee ist anzuraten. Angemessene Bewegung ist hingegen zuträglich für eine optimal funktionierende Darmtätigkeit. Bei auftretenden Beschwerden wie beispielsweise Durchfall oder Verstopfung sind natürliche Heilmittel schonender als die chemische Keule.

Psychische Reizdarm Ursachen

In der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM genannt, gilt der Verdauungstrakt als Mitte. Die Krankheit könnte also durchaus als ein Verlust der inneren Mitte angesehen werden. Wenn der Mensch so aus dem Gleichgewicht gerät, kann eine schwere Erkrankung die Folge sein. Die alternativen Heilmethoden der TCM haben sich bei Darmerkrankungen allgemein und bei Reizdarm im Speziellen als äußerst wirksam erwiesen. Auch der europäische Sprachgebrauch indiziert psychische Ursachen von Beschwerden im Magen-Darm-Trakt. Etwas schlägt uns auf den Magen oder wir müssen einschneidende Ereignisse verdauen. Viele Reizdarm Patienten bekommen denn auch sofort Durchfall, wenn sie sich gestresst fühlen. Wirkungsvolle Gegenmaßnahmen bei psychischen Reizdarm Ursachen können Entspannungstechniken sein. Außerdem wird die Führung eines Beschwerdetagebuchs empfohlen, um mögliche Auslöser im Alltag aufzuspüren. Bei chronischem Reizdarm kann eine Psychotherapie hilfreich sein.

Ursachenklärung

Gewisse Dinge sollten als mögliche Reizdarm Ursachen von vorne herein abgeklärt werden. Das gilt beispielsweise für die Intoleranz gegenüber Laktose oder Fruktose. Der Arzt kann das ganz einfach mit einem Atemtest prüfen. Da ungefähr zehn bis fünfzehn Prozent der deutschen Bevölkerung an diesen Unverträglichkeiten leiden, sollte der sogenannte H2 Test bei Verdacht auf Reizdarm stets frühzeitig ausgeführt werden. Darüber hinaus kann auf Glutenunverträglichkeit untersucht werden. Eine Stuhluntersuchung bringt dem Arzt hier Klarheit. Manche Menschen vertragen auch eine allzu ballaststoffreiche Kost nicht gut. Wer sich überwiegend von Vollkornbrot und ähnlichen vollwertigen Nahrungsmitteln ernährt, sollte probeweise für eine Woche lang nur geringe Mengen an Ballaststoffen zu sich nehmen, um die Reaktion zu prüfen.

  • Viele Teesorten können Sie bei amorebio bestellen.
    amorebio - Naturkost
  •  

    Buchtipp zum Thema:
    365 beste Gesundheitstipps von Prof. Hademar Bankhofer für nur 10,00€ bei amazon.de

    Buchtipp zum Thema:
    Herpes und Gürtelrose natürlich behandeln von Josef Neumayer ab 28,49bei amazon.de



    Weitere Seiten:

    Reizdarm die Symptome

    Reizdarm und die Psyche

    Reizdarm die Behandlung

    Reizdarm richtige Ernährung

    Reizdarm der Selbsttest

    Reizdarm des Forum

    Reizdarm die Medikamente


      <<vorheriger Tipp - Gelenkschwellung Symptome | nächster Tipp - Hämorrhoiden Ursachen >>

    <<zurück in die Kategorie Gesundheit

    Seitenanfang Reizdarm Ursachen
    Naturgesundheit.org - Reizdarm Ursachen