Rezept für rote Johannisbeersorbet

 

Zutaten für 8 Personen:
  • Für das Sorbet waschen Sie 800 g schwarze Johannisbeeren und streifen diese von der Rispe. 2 Blätter weiße Gelatine lassen Sie einweichen. In einem geschlossenen Topf kochen Sie die Beeren mit 100 g Rohrohrzucker und 150 ml Wasser auf. Etwa 15 Minuten zeihen lassen. Streichen Sie die Masse durch ein feines Sieb und lösen Sie die ausgedrückte Gelatine darin auf. Nun muss das Püree abkühlen und dann für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank.
  • Für die Soße waschen Sie 500 g rote Johannisbeeren und abstreifen von der Rispe. Eine Orange wird halbiert und dünn geschält. Beide Orangenhälften auspressen. Ein Stückchen geschälter Ingwer (20 g) wird grob gehackt. Die roten Johannisbeeren werden mit 100 g Rohrohrzucker, dem gehackten Ingwer, dem Orangensaft und der Schale aufgekocht und anschließend 15 Minuten ziehen lassen. Durch ein feines Sieb den Saft abgießen, dass ein klarer Saft entsteht. Dieser Saft wird erneut aufgekocht und mit der vorher aufgelösten Stärke (1 TL in wenig Wasser) gebunden und abkühlen lassen. Zum Servieren werden mit einem Eislöffel Kugeln ausgestochen, mit dem Saft übergossen und mit Beeren garniert.


<<vorheriges Rezept - Sommerbowle | nächstes Rezept - Veilchenhonig >>

<<zurück in die Kategorie gesunde Rezepte

Naturgesundheit.org-Rezept: rote Johannisbeersorbet