Die Hauptursachen für Arteriosklerose

 

    Bei der chronischen Erkrankung Arteriosklerose handelt es sich um verengende Einlagerungen in den Wänden von Arterien, welche den freien Fluss des Blutes behindern. Die Engstellen der Gefäße werden meist durch einen ungesunden Lebenswandel verursacht. Falsche Ernährung, mangelnde Bewegung, Übergewicht, Rauchen und übermäßiger Alkoholkonsum sind Risikofaktoren, die eine Arteriosklerose begünstigen. Die schwerwiegenden Folgen können Bluthochdruck, periphere arterielle Verschlusskrankheit, Herzinfarkt und Schlaganfall sein. Diese dramatischen Erkrankungen können jedoch durch eine frühzeitige Umstellung der Lebensweise vom Betroffenen selbst verhindert werden. Da eine Heilung der Arteriosklerose nicht möglich ist, spielt die Vorbeugung bei ihrer Bekämpfung die bedeutendste Rolle. Wer die Ursachen der Krankheit von vorneherein vermeidet, kann ein gefäßgesundes Leben führen.

    Wie die Arteriosklerose entsteht!


    Die Ursache für die Entstehung von Arteriosklerose liegt in der Störung von wichtigen Vorgängen in den Gefäßwänden. Zwischen dem vorbei fließenden Blut und der eigentlichen Arterienwand liegt das sogenannte Endothel, die endotheliale Dysfunktion führt auf lange Sicht unweigerlich zur Arteriosklerose. Die reibungslose Funktion des Endothels wird weitgehend durch den Botenstoff Stickstoffmonoxid gesteuert. Dieser reguliert den Blutdruck, außerdem verhindert der Stoff das Anhaften weißer Blutkörperchen an die Gefäßwände und die Verklumpung der Blutplättchen. Der Körper gewinnt das signifikante Stickstoffmonoxid über die Aminosäure L-Arginin, welche aus der menschlichen Nahrung bezogen wird. Eine gesunde Ernährung hat also oberste Priorität bei der Bekämpfung der Ursachen von Arteriosklerose. Dafür wird eine vorwiegend vegetarische Kost empfohlen. Denn mit pflanzlicher Nahrung nimmt der Mensch viele gesunde Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien auf, aber nur wenige ungünstige Stoffe wie Cholesterin und gesättigte Fettsäuren. Ferner versorgt eine vegetarische Ernährung den Organismus mit antioxidativen Substanzen, die schädliche Oxidationsprodukte im Blut eindämmen, welche ebenfalls ursächlich für die Arteriosklerose sind. Vor allem Nüsse sind besonders reich an wertvollem L-Arginin, aber auch Fisch, Soja und Getreide sind gute Stickstoffmonoxid Lieferanten. Fleisch, Wurst und Vollmilchprodukte hingegen enthalten viele gesättigte Fettsäuren, welche die Arteriosklerose begünstigen, diese tierische Kost sollte daher nur in Massen genossen werden. Die Arterienverkalkung ist eine Krankheit mit gefährlichen Spätfolgen, deren Entstehung der Mensch jedoch beeinflussen kann, indem er ihre Ursachen durch einen gesunden Lebenswandel so weit wie möglich ausschaltet.

    Ursachen vermeiden


    Die Arteriosklerose ist nicht heilbar, einmal aufgetretene Gefäßablagerungen können nicht mehr beseitigt werden. Umso wichtiger sind vorbeugende Maßnahmen, die jeder Mensch eigenverantwortlich ergreifen kann. Durch eine entsprechende Lebensweise werden die Ursachen für Arteriosklerose vermieden, so dass die verhängnisvolle Krankheit erst gar nicht entstehen kann, oder doch zumindest nicht weiter fortschreitet. Neben ungesunder Ernährung ist mangelnde Bewegung ein weiterer Risikofaktor. Ein gefäßgesundes Leben verlangt keinen Leistungssport, der tägliche Spaziergang an der frischen Luft reicht schon völlig aus. Wichtig ist vor allem die Regelmäßigkeit der körperlichen Betätigung. Vernünftiges Essen und angemessene Aktivität schalten gleichzeitig ein weiteres Risiko für Arteriosklerose aus, nämlich das übergewicht. Ein normales Körpergewicht trägt also ebenfalls maßgeblich zu einem gesunden Leben bei. Des weiteren sollte den Gefäßen zuliebe auf Genussmittel weitgehend verzichtet werden. Neben vielen anderen gesundheitlichen Gefahren stellt das Rauchen den bedeutendsten Risikofaktor für Arteriosklerose dar. Den Konsum von Nikotin sollte der gesundheitsbewusste Mensch deswegen gänzlich einstellen. Der Genuss von Alkohol sollte sich in einem vernünftig begrenzten Rahmen bewegen.

    amorebio - Naturkost

 

Buchtipp zum Thema:
365 beste Gesundheitstipps von Prof. Hademar Bankhofer für nur 10,00€ bei amazon.de

Buchtipp zum Thema:
Haarausfall natürlich heilen von Brigitte Hamann ab 8,95€ bei amazon.de



Weitere Seiten:

Ursachen von Schlafstörungen

Kleine Wunden

Nasenbluten


  <<vorheriger Tipp - Durchfall | nächster Tipp - Fieber >>

<<zurück in die Kategorie Gesundheit

Seitenanfang: Ursachen für Arteriosklerose
Naturgesundheit.org - Ursachen für Arteriosklerose